Umzug von peoplefone Server nach Deutschland

Peoplefone wurde 2005 in Zürich gegründet und hat sich zu einem international erfolgreichen Unternehmen für Internet-Telefonie und insbesondere für VoIP (Voice over IP) entwickelt. Am 1. Mai 2018 wurden alle VoIP Accounts von peoplefone in ein neues deutsches Rechenzentrum in Frankfurt umgezogen. Dabei wurden 90% aller SIP Anschlüsse neu registriert und laufen stabil. Für die verbleibende 10 % können Probleme mit der TK-Anlage auftreten und in diesen Fall sind folgende Schritte durchzuführen:

Schritt 1: TK-Anlage vollständig neu starten.

Das heißt Stromstecker ziehen, 3 Minuten warten und wieder an den Stromnetz anschließen

Schritt 2: Firewall überprüfen.

Die Firewall sollte wie folgt konfiguriert werden:

SIP Traffic: (Signalisierung)

IP: 185.190.125.2 + 185.190.125.3

Port:

5060 UDP

5060 TCP
5061 TLS (TCP)


RTP Traffic: (Audio/Stimme)

IP: 185.190.125.0/27
Port: 10000 bis 55000

Schritt 3 : peoplefone Support anrufen.

Falls Sie weiterhin Probleme haben, wenden Sie sich an den Support unter 0711/184204-60 oder support@peoplefone.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.